Freitag, 30. Januar 2015

Neues zum Freutag

Halli hallo!
Je häufiger man auf anderen Blogs stöbert, desto mehr erwacht in einem die Lust, auch etwas zu teilen :) So auch heute wieder. Mein Plan sah vor, kurz einen Freitagsfüller auszufüllen, einzustellen und einige der anderen Freitagsfüller zu lesen.
Aber dann musste ich natürlich nur mal ganz kurz noch diesen Post lesen und den natürlich auch... Und schwupps landete ich beim Freutag. Ach Mist, da könnte ich doch eigentlich doch nur kurz das fotografieren, was heute angekommen ist und es schnell hochladen...

Na ja, ihr kennt das sicher. Jedenfalls möchte ich euch jetzt noch schnell meine neuesten Errungenschaften von danipeuss (ja, ich weiß... schon wieder) zeigen ^^

Das Paket kam Mittwoch an, leider wurde es aber bei der Post verwart, weil natürlich niemand zu Hause war. Heute habe ich es also abgeholt und ich freue mich schon so auf dieses Wochenende, denn ich werde sicher ganz viel damit anstellen! :)

Ganz viele schöne Papiere!

Mein erster Klartext Stempel!














Es gab viele schöne Papiere, von Kaisercraft und Crate Paper. Und mein erstes Stempelset von Klartext Stempel (riechen ganz schön eklig, sind aber so schön!)! Tatsächlich ist das mein erstes Set mit Texten und ich freue mich schon aufs Losstempeln :)


Kleine Pokets mit Library Tags von pebbles (allerdings relativ schief verklebt) waren auch dabei. Was ich damit mache, weiß ich noch nicht, aber mir gefallen die Motive sehr. (Ist das eigentlich typisch kreativer Mensch oder nur typisch ich, dass ich Sachen kaufe, bei denen ich noch nicht weiß, was damit passieren soll...?)


Element Sticker 'Yesterday'.


Den Spruch mag ich ^^
 
 
Hier nochmal die Papiere etwas näher und dazu gab es noch einen Stickerbogen von Carta Bella (oben). Darüber habe ich mich besonders gefreut, denn bei der Bestellung kamen manche Motive gar nicht so schön rüber. In Echt gefallen sie mir also noch viel besser als auf dem Bestellfoto!




Ich freue mich jedenfalls über meine kleinen, neuen Schätze! (und ich gebe jetzt nicht zu, dass noch ein zweites Paket von der lieben Moni unterwegs ist, bei der ich beim Blogflohmarkt zugeschlagen habe)!

Nun schaue ich mal, worüber die anderen sich heute so gefreut haben und wünsche euch noch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße von
Frau Du

Freitagsfüller 2


Momentan weniger Beiträge, was sich nach dem Wochenende aber ändern soll :)

1.  Schön, dass ich nun ein langes Wochenende vor mir habe.
2.  Meine Ernährung ist momentan eher mangelhaft.
3.  Menschen, die langsam Auto fahren, machen mich wahnsinnig.
4   Lange schlafen zu können ist toll, das weiß doch jeder.
5.  Wichtig ist, seinem Hobby nachgehen zu können.
6.  Bei Kälte lange spazieren gehen?, ich bin bereit .
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Serie, morgen habe ich das Fotografieren meiner Projekte geplant und Sonntag möchte ich mal wieder ausmisten!

Mehr schöne Freitagsfüller findet ihr hier.

Sonntag, 18. Januar 2015

Verspäteter Freitagsfüller


Leicht verspätet möchte ich heute das erste Mal beim Freitagsfüller mitmachen :-)
Zu finden gibt es noch viele weitere schöne Ideen hier

1.  Zurzeit bin ich süchtig nach Stoff und dem Nähen schöner Sachen.
2.  Die Arbeit fordert mich im Moment intensiv.
3.  Mit nur einem Klick erhole ich mich beim Schauen einer Serie.
4   Diskussionen sind mir zu kompliziert.
5.  Es muss doch nicht sein, immer Negatives in den Nachrichten zu hören.
6.  Seit London ist Darjeeling mein Lieblingstee.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Schatz, morgen habe ich Nichtstun geplant und Sonntag möchte ich möglichst wenig für die Arbeit vorbereiten!

Kommt gut in die neue Woche.

Freitag, 16. Januar 2015

Schönes Ding #3

Heute war ein schöner Tag!
Daher kommt das hier auch zum Freutag von Martina.
Aber was war eigentlich so schön?

Dass nach der Arbeit das Wochenende anfängt, ist natürlich schonmal der erste gute Gedanke ^^ Aber das Beste kam erst danach: Ich fuhr zu meiner Mutter (ich bin ein Mama-Kind) und kam mal wieder in den Genuss, all ihre Maschinchen benutzen zu dürfen und Tipps und Tricks in Bezug aufs Nähen aus ihr herausquetschen zu können!

Das macht immer viel Spaß, ist entspannt und bringt mich mit meinem doch sehr rudimentären Nähwissen riesige Schritte weiter! Besonders schön ist auch, dass sie ebenso unkompliziert nähen mag, wie ich. Möglichst wenige unnötige Schritte und wenn mal was daneben geht oder nicht ganz läuft, wie es soll, sehen wir es nicht so eng und machen es eben anders.
Was heute der Nähma entsprungen ist, möchte ich gerne ein anderes Mal zeigen. Bei diesem Mini-Post soll es nur um die Freude am Nähen mit meiner Mutter gehen. Daher gibt es nur eine kleine 'Sneak Peak' für euch:


Mehr wird noch nicht verraten ;)
Da ich nun das 'Etwas' vom Bild so halbwegs hinbekomme (zumindest weiß, was wann zu tun ist), muss ich mir wohl ein neues Projekt suchen, bei dem ich meine Mama wieder um Hilfe bitten kann *grins* (Aber erstmal teste ich die Doppelnadel aus!)

Ich hoffe, ihr hattet auch alle einen so schönen und entspannten Tag, wie ich!
Nun werde ich mal schauen, worüber die anderen Kreativen sich heute so gefreut haben.

Liebe Grüße von
Frau Du

Dienstag, 6. Januar 2015

Wilfried der Pinguin - Kuscheltier

Lasst es euch sagen... Es ist gar nicht so einfach, einem Pinguin einen Namen zu geben und noch dazu einen, der mit "P" anfängt...! Pete, Peter, Paul... Alle sind sie schon vergeben und man sitzt da und fragt sich: Was soll das?

Man ist eben nicht die erste Person, die sich gedacht hat, eine Alliteration sei was Feines. Also heißt Paul jetzt Wilfried. So fühlt sich Wilburg der Wal vielleicht auch nicht ganz so alleine mit seinem 'alten' Namen ^^ (Ist das politisch noch korrekt oder zählt das etwa schon zu 'Mobbing'?)

Ach und so sieht der Wilfried übrigens aus:


He, was machst du denn da? Klar, gleich die Fehler zeigen...

 Ähäm... Ja, so ist es besser, danke.
Wilfried ist nicht perfekt, eher voller Ecken und Kanten, mal hier etwas zu viel, mal da etwas zu wenig. Aber er ist absolut liebenswert!

Zumindest habe ich mich direkt in ihn verliebt! (Aber sagt es ihm nicht, er ist schon so eitel..) 

Man sieht es ja, er zeigt gerne seine schlanke Taille (die meiner Meinung nach noch etwas mehr Fülle vertragen könnte).

Nachdem ich so einen Spaß daran hatte, Wilburg den Wal bei mir begrüßen zu dürfen, habe ich mir im Internet neue Anregungen für ein weiteres Tier geholt. Auch Wilfried ist ohne Schnitt (bzw. mit eigens zusammengezimmertem Schnitt) entstanden (daher die 'Ecken und Kanten').

Mir gefällt er trotzdem oder gerade deswegen so gut und noch besser ist, dass ich zeitgleich etwas Stoffabbau betrieben habe :-)
(Was, wie wir alle wissen, mehr Platz für neuen Stoff lässt!)

Was haltet ihr von Wilfried?

Ich schicke ihn reichlich spät noch zum Creadienstag, da findet ihr auch noch viele andere kreative Ideen- schaut mal vorbei!
Außerdem macht Wilfried einen Besuch beim Blickdienstag.
(Ich hoffe, er passt dort hin! Ist schließlich seine erste Teilnahme.)

Liebe Grüße von
Frau Du

Übrigens: Der karierte weiß/graue Stoff ist von Ikea, der blaue von Karstadt. (Den rötlichen kann ich leider nicht zuordnen.)

Danke fürs Aufmerksammachen, Wilfried wandert auch hier mal hin: Vogel-Linkparty von Selbermachbine

Freitag, 2. Januar 2015

Wilburg der Wal - Kuscheltier

Halli hallo!
Ich bin ja immer wieder begeistert, wie viele tolle Mitmachaktionen es in der Bloggerwelt gibt und da mein guter Vorsatz 'Ran an die Nähma' heißt, möchte ich eben auch da häufiger zeigen, was ich fabriziert habe ^^

Zum Glück klappt das momentan auch, da ich noch frei habe (ab nächster Woche wirds dann wieder schwieriger für mich, abends zu nähen).
Heute möchte ich das erste Mal beim Freutag mitmachen! Ursprünglich auch beim Selbermacherfreitag, aber leider gibt es diesen nun nicht mehr.

Von mir gibts heute etwas Unweihnachtliches, was nichts mit dem neuen Jahr oder ähnlichem zu tun hat.
Da ich mal etwas Neues ausprobieren wollte, habe ich mich an das Thema 'Kuscheltiere' gewagt und da ich eine kleine Schwester habe, die diese Viecher genauso liebt wie ich, habe ich auch direkt eine 'Testperson' (oder einfach einen Abnehmer, leider hat man selbst irgendwann keinen Platz mehr..) dafür gefunden.


Hm jetzt habe ich immernoch nicht geschrieben, worum es geht.. Aber ihr seht es ja: Es ist ein Wal geworden! So. Ich hatte keinen Schnitt, daher habe ich mir gestern auf weißem Papier einen Umriss gemalt, ihn auf gemusterten Stoff übertragen und beide Teile aneinandergenäht. Ganz schlicht also.
Auf den Fotos kommt es leider nicht so gut rüber (weil es draußen schon wieder zu dunkel ist), aber es ist ein weißer Stoff mit grünem Muster (wunderschön!!) drauf. Hat nichts Walisches an sich, aber ich wollte etwas Ungewöhnliches machen :-)

Ganz fertig ist er noch nicht, denn die Augen (Knöpfe) und die Endnaht (zum Verschließen) fehlen noch. Das Innere habe ich übrigens mit dem Inhalt eines alten Kissens gefüllt. Die Idee habe ich im Netz gefunden und da ich das Kissen noch nie benutzt habe, passte die Wiederverwendung gut (bevor mans wegwirft...).

Mir gefällt der Wal schon ganz gut, ich werde aber sicher nochmal rumprobieren. Besonders die Fülle gefällt mir noch nicht ganz, dazu muss der 'Schnitt' sicher noch erweitert werden. Und Seitenflossen könnten auch nicht schaden. Und.. und.. und...

Ich bin gespannt, was meine Schwester dazu sagt :-)

Wie findet ihr Wilburg den Wal? 


Liebe Grüße von
Frau Du

P.S. Übrigens entschuldige ich mich schonmal dafür, dass ich immer 'der' statt 'das' Blog schreibe. Ich bin nicht dazu in der Lage, das anders zu schreiben! (Es klingt einfach so komisch :/ )
P.P.S. Sehr verspätet möchte ich Wilburg auch bei Doro zeigen, denn mit Meer hat er ja zu tun :)

Donnerstag, 1. Januar 2015

Gehäkelter Loop

Frohes Neues!

Ich wünsche allen ein frohes neues Jahr und hoffe, ihr seid gut in 2015 reingekommen!
Da es ja so 'üblich' ist, habe auch ich mir etwas vorgenommen. Für mich kommt das eher selten vor, aber Ende 2014 hat mir das Selbstmachen und Nähen und Häkeln einfach so viel Spaß gemacht, dass ich davon in 2015 noch mehr haben möchte! :-)
Also ist das Ziel: häufiger Stoff, Nadel, Nähma, Wolle..... zur Hand zu nehmen!

Heute möchte ich das erste Mal bei RUMS mitmachen. Und ja, ich habe es wieder getan: ich habe gehäkelt! Wieder ein Loop-Schal in grau mit einer 7ner Häeklnadel.

Ich kann mir den Schal zweimal um den Hals wickeln und im Vergleich zu meinem ersten Versuch ist er sehr viel dicker geworden.
Durch die Wolle ist er super warm und gestern Nacht, als die ersten Raketen in die Luft geschossen wurden, wäre ich ohne ihn sicher halb erfroren. 
Die Maschen sind sehr locker und groß gehalten, trotzdem kommt keine kalte Luft durch.
Bilder von gestern mit rotem Mantel dazu gibt es leider noch nicht, vielleicht mache ich noch eines nach :-)

Mein einziges Problem ist jetzt noch, dass mein werter Freund (ich nenne ihn jetzt mal Herr Ich) heute Morgen mit eben diesem Schal um den Hals gesichtet wurde. Diebstahl! Hoffentlich kann ich ihn zurück ergattern, sonst muss ein neuer für Herrn Ich her! 

Kennt ihr das Problem mit Sachen, die 'Unisex' sind oder macht ihr gleich ein zweites 'Ding' für die bessere Hälfte? 

Genießt das schöne Wetter!
Liebe Grüße
Frau Du