Donnerstag, 30. April 2015

Backless Dress von Sewera

Ich bin verliebt! Absolut hin und weg!
Ich durfte beim Probenähen von Sewera mitmachen und bin von dem Schnitt absolut begeistert! Leider mochte mich meine Maschine die letzten zwei oder drei Tage nicht so sehr, wie ich sie. Daher ist das richtige Kleid noch nicht fertig :( Dafür möchte ich euch aber einen kleinen 'Teaser' meines Probekleides zeigen.
Ein mega Rückenausschnitt, oder? Ich betone nochmal, dass es ein Probekleid ist, es ist also nur als Erstversuch genäht worden, um den Schnitt zu testen. Was soll ich sagen? Gleich das erste Kleid hat super gepasst, auch ohne BH lässt es sich gut tragen. Wäre der Stoff ein anderer gewesen, hätte ich es direkt unfertig getragen ^^ Beim Probenähen sind wunderschöne Kleider und auch Variationen des Schnittes entstanden, ich konnte mich kaum satt sehen, schaut unbedingt mal beim RUMS vorbei, da bekommt ihr sie heute zu sehen. Sobald meine Version fertig ist, zeige ich sie euch natürlich und bis dahin könnt ihr euch von den anderen inspirieren lassen. Hier könnt ihr den Schnitt bekommen :)

Ein großes Danke nochmal an Carina, ich freue mich, dass ich dabei sein durfte, es hat richtig viel Spaß gemacht mit den ganzen Mädels! Ich wünsche dir viel Erfolg mit deinem eBook und jeder Näherin viel Spaß beim Tragen!

Liebe Grüße
Frau Du

Mittwoch, 29. April 2015

Verhüllungs Sew Along 5 - Das Finale

Das Finale

Kaum zu glauben, aber nun ist der Sew Along bei LunaJu schon wieder vorbei und somit findet heute das große Finale statt! Wir alle dürfen nun unsere genähten Verhüllungswerke zeigen und ich bin schon sehr gespannt auf die Ergebnisse der anderen! Wenn ihr es mitverfolgt habt, wisst ihr sicher auch, dass einige ein riesiges Geheimnis um ihr Verhüllungsprojekt gemacht haben- nun wird es gelöst!

Ein großes Dankeschön geht an Kristina für die tolle Idee und Organisation des Sew Along! Es hat mir sehr viel Spaß gemacht :) Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte!

Nun zu meinem Werk. Es ist tatsächlich fertig: mein neues Portemonnaie. Die veränderte Anleitung von modage war super und die Bilder und etwas Kopfzerbrechen haben bei Verständnisproblemchen gut geholfen. (Die Anleitung von Handmade Kultur  war ein bischen komplizierter.) Aber vielleicht gerade deswegen freue ich mich, es geschafft zu haben, das Portemonnaie zu nähen!
 
Die Stoffe passen gut zusammen, wie ich finde, auch wenn es durch die vielen Rosen sehr mädchenhaft ist. Man hätte vielleicht den rosafarbenen auswechseln können, aber ich werde sicher nochmal eins davon nähen und dann mit anderer Stoffkombi :) (Es ist dann ja doch meistens so, dass man es nicht sein lassen kann ^^)

Fertig geworden ist es letzte Woche und seitdem nutze ich es quasi täglich. Zum Schluss möchte ich euch noch zwei andere Sachen zeigen: 

Die markierten Stellen waren für mich die fummeligsten Stellen und meine Nähmaschine hat bei einigen Stichen wegen der Dicke des Stoffes auch etwas Unterstützung von mir bekommen müssen. Gut war, dass ich bei meiner "Reperatur" nur noch eine dickere Nadelstärke da hatte, die anderen wären mir sicherlich gebrochen.

Und hier eine kleine "Fehlersuche". An der Stelle war plötzlich was verrutscht, so dass die Hälfte nicht mitgenäht wurde. Da musste ich nachträglich also nochmal rüber, aber ich glaube, das fällt nicht ganz so auf, oder?

Wie findet ihr es? Hattet ihr es euch so vorgestellt?

Es hat richtig Spaß gemacht, Stück für Stück zu nähen, so ohne richtigen Zeitdruck und auch parallel zu verfolgen, wie die anderen Teilnehmerinnen (hier) des Sew Along vorangekommen sind. Ich hatte vor allem auch Spaß daran, ein Projekt umzusetzen, vor dem ich mich ewig lange gedrückt habe- es wird also sicher nicht mein letzter Sew Along gewesen sein!
Vielen Dank fürs Mitverfolgen! Ich hoffe, für euch war es ebenso spannend, wie für mich :)

Und für alle, die mögen, unter allen Teilnehmerinnen kann das schönste Ergebnis bestimmt werden- macht doch mit >>klick<<.
Liebe Grüße
Frau Du

P.S. Meine schöne neue Errungenschaft wird auch hier, bei mmi verlinkt.

Freitag, 24. April 2015

Freutag - Freitag

Heute gibt es für mich einige Gründe, mich zu freuen. Wobei, die haben sich in den letzten Tagen eigentlich angesammelt, wenn ich ehrlich bin.
Und da heute Freutag #100 ist, möchte ich diese mit euch teilen.

Zuallererst muss ich mich kräftig bei Steffi von Herzekleid bedanken. Bei ihr gab es vor einiger Zeit die Möglichkeit, ihr Freebook Kurt zur Probe zu nähen. Und neben dieser tollen Einkaufs-Shopper-Tasche (hier schon gezeigt), die allein schon ein Grund zur Freude ist, hatte ich tatsächlich das riesige Glück, ein Überraschungspäckchen zu gewinnen. Dieses ist nun diese Woche angekommen.
Neben der süßen Verpackung gab es auch noch einen lieben Gruß, eine Visitenkarte und einen leckerern Tee.
Außerdem bekam ich zwei Webbänder (die Piraten sind so süß!) und..
.. vier wunderschöne Stoffe! Verliebt habe ich mich sofort in den ganz rechts, den gelben (hier würde ich gerne lauter Herzchen einsetzen). Er ist super weich und ich bin gar nicht sicher, ob ich mich traue, ihn anzuschneiden. Für ein Täschchen würde er aber perfekt passen :) Dazu gab es noch den schön knalligen grünen Stoff (ganz links), Birnen auf blau und Äpfel auf blau. Vielen, vielen Dank nochmal dafür, liebe Steffi! Ich freue mich schon, sie zu vernähen.

Ein weiterer Freugrund war, dass meine Klasse und ich die Möglichkeit bekamen, mit dem NDR ein Hörspiel aufzunehmen. Das hat alles gut geklappt und die strahlenden Gesichter meiner Schüler haben bei mir richtig gute Laune hinterlassen! 

Außerdem bekam ich zwei tolle Pakete mit Bastelkrams (Papiere, Stempel, Sticker..., Washi Tape :) ), deren Inhalt einfach wunderschön ist. Wer sich da mal nicht freut ^^

Ich hoffe, ihr hattet auch alle viele Gründe zum Freuen und wünsche euch ein schönes Wochenende!

Und da es mir immer solchen Spaß macht, zum Abschluss noch mein Freitagsfüller 

1.   Anrufbeantworter  sind besonders kurz vor dem Wochenende Gold wert_ .
2.   Der beste Erdbeerkuchen _wäre bei mir ganz schnell weg  .
3.   Es ist noch  Nervennahrung übrig. (Aber viel zu wenig ^^)
4.   Wenn ich groß bin, werde ich keine Prüfungsangst mehr haben .
5.   Wo ich es nicht aushalte? Na in der Warteschleife.
6.   In unserem Land  ist endlich gutes Wetter!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Nähen , morgen habe ich Vorbereitungen für meine Prüfung geplant und Sonntag möchte ich etwas Schönes mit meinem Freund machen !

Liebe Grüße
Frau Du

Mittwoch, 22. April 2015

Verhüllungs Sew Along 4 - Das Finetuning

Das Finetuning

Heute geht es weiter bei LunaJu und ihrem Verhüllungs Sew-Along. Vielleicht werden schon einige fertig sein, andere brauchen die letzte Woche noch.
Bei mir summt und brummt das Maschinchen wieder und tut ihren Dienst. Ich weiß auch nicht, was da los war. Nachdem ich eine neue Nadel genommen und das Innere so gewissenhaft ich konnte (bestimmt viermal) nach Flusen und Fäden und Staubkörnchen abgesucht, sowie die Fadenspannung mehrfach überprüft hatte, surrte die Maschine plötzlich wieder still vor sich hin.

Ob es nun an meinem Herumwerkeln lag, kann ich nicht sagen, wäre aber doch sehr merkwürdig.. Zwar tritt das Problem ab und zu noch auf, aber tatsächlich komme ich ganz gut voran. Denn nachdem ich so unsanft ausgebremst wurde, habe ich meine Begeisterung doch wieder gefunden ^^ (Auch wenn das ein oder andere Projekt dazwischen gerutscht ist.)
Die Innenteile sind genäht, die Außenhülle ist genäht und umgedreht und nun muss ich eigentlich nur noch den finalen Schliff setzen. Vom Prinzip her weiß ich auch, wie es weiter geht, allerdings bin ich gespannt, ob meine Maschine da mit macht (es sieht nämlich nach vielen Stofflagen aus).






Außerdem habe ich so einen Steckverschluss noch nie gesetzt, daher wird das auch noch spannend ^^ Das Prinzip habe ich verstanden und ich vermute auch, dass mein Vorgehen richtig sein wird (Katrin von modage hat einen anderen Verschluss benutzt). Drückt sicherheitshalber die Daumen, dass ich die Abstände richtig hinbekomme ;)
Worüber ich mich bei mir selbst noch beschweren muss, sind die merkwürdigen Gnubbel am Geldfach... Da hat der Reißverschluss Hunger und futtert den Randstoff auf. Und geht nicht richtig zu und sieht merkwürdig verformt aus..
Was hab ich mir dabei nur gedacht? Neulich hab ich noch so nen guten Tipp bekommen- "Püüh" hat sich mein Verstand vermutlich gedacht "Das krieg ich jawohl auch allein hin". Ja, siehste ja, was dabei rauskommt, doofes Hirn.. Räusper. Für die, die noch nicht wissen, was ich meine (oder so tun als ob- das sind aber auch doofe Reißverschlüsse!), habe ich es einfach mal bildlich festgehalten.
Na ja, mit dem Rest bin ich bisher zufrieden ^^

Nun schaue ich mal nach dem bisherigen Stand der anderen Verhüllungskünstlerinnen.
Liebe Grüße
Frau Du

Samstag, 18. April 2015

Planerhülle ohne Plan

Hallo, ihr Lieben!
Heute möchte ich euch das Ergebnis meiner Teilnahme an der KSW 9 zeigen. Zuerst möchte ich mich bei Janina bedanken, dafür, dass sie die KSW 9 veranstaltet hat und ich dabei sein durfte- es war wirklich spannend für mich!

Und bevor ihr nun erfahrt, was es geworden ist: Mann, war das schwer! Ich hatte keinen Plan, denn ich wollte mir den Stoff erstmal ansehen und mich von selbigem inspirieren lassen. Aber so einfach war das nicht. Denn als ich den Stoff so vor mir liegen sah, wusste ich überhaupt nichts damit anzufangen. Braun, schwarz und beige mit vielen Linien und.. Na seht selbst:
Tja. Braun. Und nun? Ich habe nicht einen einzigen braunen Stoff! Noch nie gehabt. Und ehrlich gesagt liegt mir die Farbe auch nicht wirklich.. Aber das war nun die Herausforderung ^^ 
Ein Plan bildete sich in meinem Kopf erst, als ich über meinen Uraltplaner nachdachte, der nun seit ca. 15-20 Jahren langweilig schwarz mit Firmenaufdruck (da Werbegeschenk) daher kommt. So richtig hat mir das nie gefallen. Da war eine Art Umschlag doch wohl naheliegend :)

Zum Glück fand ich in den Untiefen meines Stoffregals noch einen Stoff, der zwar nicht perfekt, aber so halbwegs zum KSW Stoff passt. Er ist nicht richtig weiß, eher beige? Und eine Anleitung bei pattydoo sorgte dafür, dass auch ein gewisser Plan zum Vorgehen entstand. Allerdings wollte ich einige Abänderungen hineinbauen. Klar, dass ich nicht richtig durchdachte, was ich tat und schwupps musste ich einen Teil nochmal auftrennen. (Sonst hätte die Hülle am Ende nicht gepasst)
















Zum Glück hatte ich vor der Verarbeitung Bügelvlies aufgebügelt, denn der KSW Stoff war sehr rutschig.
Nun aber genug mit dem ganzen Blabla, ich bin gespannt, was die anderen Teilnehmerinnen aus diesem Stoff so gezaubert haben! Schaut doch auch mal vorbei! >>klick<<

Liebe Grüße
Frau Du

Verlinkt wird meine neue Planerhülle bei PamelopeeNaehfrosch und bei Zwergstuecke.
P.S. Hier findet ihr alle KSW Ergebnisse. 

Donnerstag, 16. April 2015

Probenähen Beetle Family

Mit dem heutigen Tag geht das Probenähen bei Maika zu Ende. Für mich war es das zweite Probenähen, bzw. das erste, von dem ich euch nun Ergebnisse zeigen kann :)
Es ging um >>diese<< entzückende Beetle Family, eine Reihe von Umhängebeuteln für die ganze Familie! Maika hat auf ihrer Seite das Freebook für euch, schaut euch unbedingt auch mal die anderen Beetle Family Varianten an, ich habe nur die für Erwachsene ausprobiert.

Der Schnitt ist ganz simpel (mit tollen Details), nur das Schrägband hat mir (zum ersten Mal vernäht!) etwas Probleme bereitet. Hier aber erstmal mein Ergebnis (Achtung: Bilderflut) :)
(Wem ist die "Blogwerbung" aufgefallen? :D)
Liebe Maika, vielen Dank, dass ich mit dabei sein durfte, es hat mir viel Spaß gemacht! :)
Schaut euch doch auch die anderen Probenähvarianten an!

Liebe Grüße
Frau Du

Ach, bevor ich es vergesse: Meine BeetleFamily geht auch zu RUMS, denn die Probe ist für mich :)

Mittwoch, 15. April 2015

Verhüllungs Sew Along 3 - Der Fortschritt

Der Fortschritt

Heute geht es weiter mit dem Verhüllungs Sew Along bei lunaju!

Ich wurde leider recht schnell schon ausgebremst in meiner Begeisterung, denn Nähmaschinen haben ja so ihre Tücken.. Kaum hatte ich mit den ersten Nähten angefangen, hat der Unterfaden nicht so gewollt, wie ich. Immer wieder verhakte sich der Faden und ich kam nicht weiter.

Schade! Denn ich war fest entschlossen, so weit wie möglich zu kommen. Das muss nun in den nächsten Tagen besser werden. Aber zumindest der Anfang ist gemacht!
Die Materialien
Der Anfang ist gemacht- sogar gebügelt!
Was ist da bloß los?
Schaut mal hier vorbei, da seht ihr die Fortschritte der anderen Verhüllerinnen :)
Liebe Grüße
Caroline

Dienstag, 14. April 2015

Tabletttasche

Endlich kann ich euch zeigen, dass ich auch meine eher 'vermurksten' Nähwerke noch zu nutzen weiß ^^
Wie ich euch hier gezeigt hatte, versemmelte ich vor einiger Zeit eine wuuunderschöne Laptoptasche. Sie war einfach viel zu klein. Da ich sie aber aus einem alten Lieblingsshirt genäht hatte, konnte ich es nicht über mich bringen und sie verschenken. Und neu machen war natürlich auch nicht drin.

Seit einiger Zeit bin ich Besitzerin eines Tabletts und dafür war die Tasche wiederum zu groß. Wie schon oft gelesen und gehört: Besser zu groß als zu klein :)

Ich habe sie also verkleinert und nun passt sie perfekt als Tabletttasche! Ich freue mich total darüber, auch wenn die eine Seite doch recht schief wurde ^^ Hach ja, man muss es ja nicht immer so genau nehmen..

Die Tabletttasche schicke ich seeehr spät noch zum Creadienstag. Und etwas nachträglich zu Taschenundtaeschchen.

Habt alle eine schöne Woche!
Liebe Grüße
Frau Du

Mittwoch, 8. April 2015

Verhüllungs Sew Along 2 - Der Anfang

Der Anfang

Heute möchte ich euch kurz zeigen, wie sich mein Handmade-Kultur-Portemonnaie-Projekt, das ich für den Sew Along von Luna Ju mich nähe, bisher weiter entwickelt hat.
Tatsächlich habe ich mich nach unendlichen geistigen Monologen entscheiden können und habe die 'romantischere' Variante ausgewählt, also den grün-weißen Stoff.
Damit bin ich sehr zufrieden, denn ich möchte für das Projekt keine neuen Stoffe kaufen (da ich sie nun endlich im Regal gestapelt habe, sehe ich täglich, wieviele Stoffe ich tatsächlich habe...).
Für das Innere des Kleingeldfaches habe ich noch einen schlichten grauen Stoff dazu genommen. Den wird man dann nur sehen, wenn der Reißverschluss geöffnet wird.
Meine Haihose könnte auch Nähhose heißen :)
Außerdem habe ich den Schnitt bereits auf Mülltüte übertragen (äh ja, wie ich dazu gekommen bin, weiß ich auch nicht mehr.. klappt aber super!) und die Stoffteile sind ebenfalls schon ausgeschnitten.

Allerdings habe ich festgestellt, dass die Reißverschlüsse nicht so 100% zum Rest passen, eventuell muss ich nochmal los und einen weißen kaufen. Jedenfalls überzeugen mich die oben gezeigten Farben nicht wirklich.

Wie man sieht, ist es fast nachteilig, dass ich so lange Zeit zum Nähen habe, denn die nehme ich mir jetzt auch ^^ (Schließlich stapeln sich die To-Sew-Schnitte auf meinem Schreibtisch..) Ich habe mir die Anleitung nochmal genau durchgelesen und werde sie wohl beim Nähen auch parallel offen haben (ist schließlich mein erstes Portemonnaie).

Ja, ich bin echt gespannt..!
Schaut doch auch mal, was die anderen verhüllen >>klick<<
Liebe Grüße
Frau Du

Dienstag, 7. April 2015

Der Sommer kann kommen!

Zum Creadienstag und mit fehlender Internetverbindung möchte ich euch nur kurz zeigen, woran ich momentan nähe.
Die kurze Hose sollte nur eine Testversion werden, nun gefällt sie mir aber schon ganz gut. Sollte die Größe am Ende passen, wird sie auch sicher getragen. Es fehlt noch der Bund und die Hosenbeine werden am Ende nach oben gekrempelt. Ich erwähne lieber nicht, dass sie momentan zu den UFOs meiner Nähprojekte gehört..
Der Schnitt ist von Burda, was auch erklärt, warum sie noch nicht fertig ist- total komplizierte und teils unverständliche Nähanleitung! Und momentan wirkt sie auch noch viel zu groß- ohoh

Euch wünsche ich eine schöne Woche, morgen berichte ich von meinem Nähfortschritt in Sachen Portemonnaie..

Liebe Grüße
Frau Du

P.S. Ich freue mich sehr, bei der lieben Maika beim Probenähen mit machen zu dürfen! Nun mein zweites Probenähen, denn auch bei der lieben Carina darf ich probenähen :)
Neuigkeiten bzw. Ergebnisse dazu folgen dann :)

P.P.S. Ich muss noch etwas nachtragen und zwar geht ein riesiges Dankeschön an Yvonne, bei der ich 3 ganz tolle eBooks gewonnen habe (ich bin schon ganz hibbelig, loszulegen!) und bei Stefanie, bei der ich ebenfalls per Zufall gewonnen habe, wie ich grad erfahren habe- ich freue mich sehr darüber :)

Freitag, 3. April 2015

Freitagsfüller 3


Und wie jeden Freitag, hat die liebe Barbara hier <<klick>> einen kleinen Freitagsfüller eingestellt, den ich diesmal gerne wieder ausfülle.
Ich finde es immer wieder spannend, zu sehen, wie andere die Lücken ergänzen :)

1.  Die einzig wahre Freude ist das Nähen und vor-sich-hin-Werkeln, wenn man Zeit hat .
2.  Regen, Wind und Kälte, das ist total normal .
3.  Zur Verstärkung meines Stoffabbaus, ist ein Probenähen genau das Richtige.
4.   Sicher gibt es bei mir Müsli zum Osterfrühstück.
5.   Aktuell kann ich einfach keine Taschentücher mehr sehen.
6.   Nichts erkennt man besser, als wenn man die Brille auf der Nase hat.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen schönen Film , morgen habe ich Ausschlafen geplant und Sonntag möchte ich einen geselligen Tag !

Ich wünsche euch allen ein schönes, ruhiges Wochenende im Kreise eurer Familien (oder eben ein entspanntes Wochenende und Zeit für das, was ihr am liebsten macht). :)
Liebe Grüße
Frau Du

<a href="http://www.bloglovin.com/blog/13922643/?claim=ghuuv9h3acn">Follow my blog with Bloglovin</a>

Mittwoch, 1. April 2015

Beuteltasche

Vor etwa einem Jahr habe ich damit angefangen, nun ist sie endlich fertig ^^ Eine Beuteltasche nach eigenem Schnitt: außen schwarz, innen mit einem sehr bunten Stoff, den ich vor Jahren in England gekauft hatte. (Ideen etc. scheinen bei mir immer etwas länger liegen zu müssen..)
 
Da der Stoff wirklich eine ungewöhnliche Farbkombination und ein wildes Muster hat, konnte ich mich nie entscheiden, was damit passieren sollte. Außerdem hatte ich nicht unbedingt viel davon mitgenommen. Nun wurde daraus also das Innere meiner neuen Tasche :)

Innen gibt es eine Reißverschlusstasche (wegen Sicherheit und so) und außen, damit es nicht so langweilig aussieht, eine Minitasche. Geschlossen wird sie oben mit einer Kordel.
Das Einzige, was mich etwas stört, ist die Position des Trägers. Vielleicht liegt es auch an der Größe der Tasche, aber immer, wenn ich sie umbinde, baumelt sie wild auf dem Rücken herum.

Aber vielleicht ändert sich das ja auch, wenn ich etwas reingetan habe.
Gefüttert ist sie mit etwas dickerem Bügelvlies.

Wer weitere (oder endlich mal schönere) Fotos sehen möchte, darf sich gerne melden :)

Stoff: Karstadt (schwarz) und unbekannt

Ich verlinke meinen Beutel bei: Kopfkino, 12 Monate - 12 Taschen, Nix Plastix (mal als etwas andere Anregung) und Rums. (Dann reichts aber auch ^^)

Liebe Grüße
Frau Du

Verhüllungs Sew Along 1 - Das Projekt

Das Projekt

Luna Ju macht einen Sew Along mit Nähwettbewerb (und lässt heute noch letzte Nachzügler zu, also schnell hin da!). 
Für den ersten Post soll jeder sein Projekt vorstellen, das genäht werden soll.

Die Entscheidung war gar nicht so einfach, gibt es doch unendlich viele schöne Dinge auf der To Sew Liste.. Da mich der Schnitt aber schon lange greizt hat, werde ich mich an das Portemonnaie von Handmade Kultur wagen- mit Schnittveränderung von der lieben Katrin von Modage.
Schnitt nach Handmade Kultur
Veränderte Variante von Modage
Sowohl den Schnitt als auch die veränderte Variante gibt es schönerweise kostenlos im Netz, somit wird direkt der zu nähende Geldbeutel geschont (haha..). 
Für mich sind tatsächlich die vielen graden und genauen Nähte eine Herausforderung. Denn ich denke, dass Ungenauigkeiten in diesem Fall besonders auffallen werden. 

Rot, grau, weiß, grün, rosa
Rosa, grün und weiß
Außerdem habe ich noch nicht die geringste Ahnung, welchen Stoff ich benutzen soll??? Am liebsten wäre es mir, wenn ich meine kleinen Stoffberge verringern könnte (um dann ohne schlechtes Gewissen schöne neue nachzukaufen). Allerdings zweifle ich noch daran, die richtige Kombination zu finden..






Hier mal zwei Varianten- welche findet ihr schöner?
Die linke Variante enthält meinen absoluten Lieblingsstoff, allerdings finde ich die Kombination ziemlich unruhig. Rechts mag ich die Farben zusammen gerne, aber auch da weiß ich noch nicht, ob die Kombi passt.

Wenn ich mich dann endlich entschieden habe, freue ich mich schon auf die Schnibbelei und Näherei und bin auf meinen ersten Sew Along echt gespannt!

Den anderen Teilnehmerinnen viel Spaß! Ich schaue nun mal hier, was sie Schönes geplant haben!

Liebe Grüße
Caroline