Dienstag, 11. August 2015

Upcycling: Lieblingstasche

Obwohl die Sonne scheint und das Wetter zum Eisessen einlädt, konnte ich nicht anders, als mich um meine ehemalige Lieblingstasche zu kümmern.
Die bekam ich vor einigen Jahren von meiner Schwester geschenkt und bei mir war es direkt Liebe auf den ersten Blick! (Schließlich ist sie grün!)
(Die Fotos sind abends mit meinem Handy entstanden, daher die gruselige Qualität. Da ich aber direkt starten musste, war es nicht anders möglich ^^)






Die Tasche trug ich auf jeden Fall sehr lange und
sehr gerne fast täglich und dementsprechend begann
das Kunstleder sich irgendwann dezent aufzulösen.
Wie ich dann oft bin, trug ich sie erstmal weiter, allerdings hatte ich immer häufiger kleinere Stücke meiner Tasche in der Hand, so dass sie irgendwann im Schrank landete und von einer anderen Tasche ersetzt wurde.



Seit ich nun nähe, versuche ich immer wieder, ausgemusterte Dinge zu benutzen, um etwas Neues daraus zu machen. Bei meiner Tasche hatte ich erst überlegt, aus dem Außenstoff eventuell eine neue, kleinere Tasche zu nähen.
Doch dann dachte ich mir, warum versuche ich nicht, den Teil der Tasche, der sich auflöst, zu ersetzen? Aus dem Stoff, aus dem schon hier die Träger und der Boden entstanden sind, schnitt ich also die Teile zurecht, die ich für den oberen Bereich benötigte. Die Farbe passt nicht perfekt, ist im Gesamten dann aber doch ganz gut.
Um herauszufinden, wie die Tasche oben am Reißverschluss eigentlich zusammengesetzt ist, musste ich natürlich die einzelnen Teile erstmal auseinandernehmen.
Die einzelnen Teile mussten ausgemessen und dann aus dem Stoff geschnitten werden.


Links seht ihr die fertige Tasche, auf der der ersetzte obere Taschenrand liegt. Um dem Ganzen auch etwas Stabilität zu geben, habe ich alle Einzelteile mit Bügelvlies versehen. Bis auf die Verzierung, die ich weglassen musste, da ich keine Nietenzange habe, sieht die Tasche nun fast aus, wie vorher.

Am Anfang war ich nicht sicher, ob ich das Upcycling hinbekomme. Nun freue ich mich umso mehr, meine Umhängetasche wieder benutzen zu können.
Was sagt ihr dazu?
Verlinkt beim Creadienstag, TT und Hot.
Liebe Grüße, Frau Du

Kommentare:

  1. Toll, dass du sie retten konntest. So schön. Nun kann sie dich wieder ständig begleiten. LG maika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das macht sie schon ganz fleißig und ich frage mich, warum ich sie nicht früher 'repariert' habe ^^
      Liebe Grüße
      Caroline

      Löschen

Ich freue mich über deinen Kommentar!